Landesmeisterschaft 2016

Am 14.02.2016 traten unsere Karateka zur Landesmeisterschaft in Giffhorn an.

Sonntag. 6 Uhr in der Früh. Wir machten uns auf den Weg zur Landesmeisterschaft nach Giffhorn, die wie jedes Jahr unangenehm früh im Jahr stattfindet. Nicht viel Zeit um nach der Winterpause wieder voll im Training zu stehen.

Wie jedes Jahr startete die komplette Mannschaft in der Disziplin Kata-Einzel. Hierbei sei erwähnt, dass sich in der Leistungsklasse neben dem JV-Bockhorn der komplette Landeskader aufhält, um seine notwendige Qualifikation für die deutsche Meisterschaft zu erhalten. Jan Kanaan und Marcel Mensing schieden direkt aus. Moritz Roth kämpfte sich hingegen auf den 6. Platz durch.

Dieses Jahr starteten wir neben der Kata erstmalig auch wieder im Kumite. Nach 15 Jahren Pause in der Disziplin trat Jan Kanaan in der Leistungsklasse +84kg an. Verlor hierbei beide Kämpfe und verließ trotzdem überglücklich und zufrieden die Kampffläche. Moritz Roth hatte hingegen dieses Jahr sein Debüt in der Leistungsklasse -67kg. Ramponiert durch einen harten Kampf zuvor unterlag er dann jedoch im Finale und belegte direkt zweiten Platz. 

Jörg Auffarth, Trainer und Mentor der Mannschaft, startete zum fünften Jahr in Folge in der Masterklasse Kata an. Durch die Zusammenlegung aller Masterklassen traf er in der Vorrunde direkt auf den Ü30-Landesmeister des Vorjahres und unterlag knapp. Im Anschluss bezwang er alle ihm vorgesetzt Gegner.  Durch die frühe Niederlage war es allerdings nur noch möglich den dritten Platz zu erreichen.

Weiteres Debüt in diesem Jahr war zum Schluss die Kata-Mannschaft des JV-Bockhorn. Jörg Auffarth, Moritz Roth und Marcel Mensing präsentierten ihre Katas "Jion" und "Empi", welches sie im Finale dann noch mit einer aufwendigen Bunkai (Anwendung der Kata) abschlossen. Der zweite Platz und ein wohl verdienter Pokal waren der Lohn.

Insgesamt eine erfolgreiche Landesmeisterschaft mit harter Konkurrenz in alle Sparten. 

Hier zum Artikel der NWZ

 

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserem Impressum.