JVB wählt neuen Vorstand

Am 03.05.2018 trafen sich die Mitglieder des JV Bockhorn zur Jahreshauptversammlung im Hotel Friesische Wehde in Bockhorn. Da der erst im vergangenen Jahr neu gewählte erste Vorsitzende Hans Linke im Februar überraschend sein Amt niedergelegt hatte, war die wichtigste Aufgabe für die Versammlung die Wahl eines neuen Vorsitzenden. Als neuer und „alter“ erster Vorsitzender konnte dann Uwe Plois einstimmig gewählt werden, durch eine Satzungsänderung wird in Zukunft René Kaninck als zweiter Vorsitzender tätig werden. Mit der Neuausrichtung auf einen „4-Köpfe-Vorstand“ ist die satzungsgemäße Arbeit des Vorstandes auch bei plötzlichem Ausfall eines Vorstandmitgliedes gewährleistet.

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung haben Vorstand und Spartenleiter über das vergangene Vereinsjahr berichtet. Es konnten auch 11 Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt werden, darunter Jörg Auffarth und Uwe Plois mit 35 Jahren Vereinszugehörigkeit. Jörg Auffarth ist Leiter der Sparte Karate des Vereins und ist bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich. Zusammen mit Malin Nebel, Silke Auffarth und Moritz Roth hat er die „Black Belt Artists“ in Leben gerufen, die mit der Musik-Show „Dancin`Carmina“ zur Kantate von Carl Orff live mit Orchester, Chor und Opern-Solisten unter dem Produzenten Christoph Hagel bereits fast 20.000 Zuschauer begeistert haben.

 

Uwe Plois widmet sich neben den Aufgaben als Leiter der Sparte Jiu-Jitsu und der Vorstandsarbeit insbesondere dem Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen, Kinder und Jugendliche. Er steht in regelmäßigem Kontakt mit der Bereitschaftspolizei Bremen und nimmt dort an praktischen und theoretischen Kursen in Selbstverteidigung und Waffenkunde teil, um dieses Wissen dann in Kursen an die Teilnehmer weiterzugeben. Auch die Präventionsspezialisten der Polizei Varel empfehlen seine Kurse, da er ausgebildeter Trainer und Übungsleiter ist. Nicht nur als Sonderveranstaltungen im eigenen Verein, sondern auch als Referent bei Vereinen im Umkreis sowie in Grund- und weiterführenden Schulen bietet er die entsprechenden Kurse mit großem Erfolg an. In den Sommerferien finden im Rahmen der Ferienpassaktionen in Bockhorn an zwei Terminen Selbstverteidigungskurse für Kinder jeweils in Begleitung eines Elternteils statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist hierzu jedoch eine Anmeldung erforderlich. Näheres ergibt sich aus dem Programm des Ferienpasses Bockhorn.

 

Weitere Informationen bekommen Sie beim 1. Vorsitzenden Uwe Plois unter

Tel. 04451 82685 oder schauen Sie auf unsere Vereinshomepage www.jv-bockhorn.de.

 

Am 29.06.2018 wird der JV Bockhorn das öffentlichen „Grillen und Chillen“ im Erlebnisbad Bockhorn ausrichten. Ab Beginn der Veranstaltung um 18:00 Uhr ist an diesem Tag der Eintritt in das Bad kostenlos.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserem Impressum.
Ok Ablehnen